Was ist Homöopathie?

Das höchste Ideal der Heilung ist schnelle, sanfte,
dauerhafte Wiederherstellung der Gesundheit. (§ 2 Organon)

Samuael Hahnemann
Begründer der Homöopathie (1755- 1843)

Die Klassische Homöopathie beruht auf dem Ähnlichkeitsgesetz. Danach wird ein homöopathisches Arzneimittel bei den Symptomen verordnet, die es bei einem gesunden Menschen erzeugt.
('Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt' - Similia similibus curentur)

Ein Mittel, das z.B. Fieber oder Durchfall bei einem Gesunden erzeugt, kann dies bei einem Kranken heilen. Es wird eine Reaktion des Organismus (ähnlich einer Impfung) hervorgerufen, durch die die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Dadurch werden auch Krankheiten, die ansonsten einer Behandlung schwer zugänglich sind (vor allem chronische Erkrankungen), behandelbar und heilbar.

Sollte Interesse an einer detaillierteren Erläuterung der Homöopathie bestehen, so fühlen Sie sich herzlich eingeladen, meine folgende Zusammenfassung zu lesen: Homöopathie in 5 Minuten erklärt

homöopathie - Was ist Homöopathie?

homöopathie - Was ist Homöopathie?

Posted in Klassische Homöopathie.